Schülerwettbewerb 2022; Auszeichnung der PreisträgerInnen

Bereits zum neunten Male führte der Heimatverein Wulfen einen Schülerwettbewerb durch, in diesem Jahr zum Thema „LEPORELLO Wulfen“

Kinder und Jugendliche (Schülerinnen und Schüler) bis 16 Jahre konnten sich von der Internetseite des Heimatverein Wulfen Wettbewerbsunterlagen im Dateiformat (pdf-Datei) herunterladen.
Weiterhin waren alle Wulfener Schulen sowie die Jugendabteilungen Wulfener Vereine angeschrieben und gebeten, bei den Jugendlichen für eine Teilnahme zu werben. Unter den Einsendern der Wettbewerbsunterlagen vergab nun eine Jury des Heimatverein Wulfen attraktive Gutscheine.

Drei Schülerinnen und Schüler, Lukas Andrä, Zora Huxel und Ina Saringer von der Monessori-Reformschule gewannen mit ihrer Gruppenarbeit den ersten Platz.
Alle drei gewinnen einen Warengutschein im Wert von 40,- € sowie eine Freikarte für einen Kinobesuch.

Die Schule gewann durch die Gruppenarbeit der o.g. drei Schülerinnen und Schüler den Gutschein für einen WORKSHOP
„Flachsanbau, -Ernte und Weiterverarbeitung“
mit den Gruppen des Heimatvereins Wulfen
– Flachsgruppe,
– Seilerei und
– Blaudruckgruppe
Stellvertretend für die Schülerschaft der Montessori-Reformschule nahm Frau Eva Esser, Geschäftsführerin der Montessori Reformschule gGmbH,  diesen Preis in Empfang.

Johannes Krümpel, Vorsitzender des Heimatverein Wulfen, bedankte sich bei den Preisträgern für ihr Interesse und für das Engagement.
Er bedankte sich bei den Mitgliedern der Geschichtsgruppe für die Vorbereitung und Durchführung dieses Schülerwettbewerbs und rief bereits heute Wulfener Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler auf, sich im Jahr 2023 an einem neuen Schülerwettbewerb zu beteiligen.
Text: Guido Bludau
Fotos: Guido Bludau, Christian Gruber

Unten v.l. Geschäftsführerin der Montessori Reformschule gGmbH, Lukas Andrä, Zora Huxel,
Oben v.l. Kalle Lutz, Gudrun Lutz, Ursel Wolf, Reiner Schulze-Tenberge, Reinhold Grewer

Leave A Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.