Author Archives: Reinhold

Adventskalender 2019

Auch in diesem Jahr stellt der Heimatverein Wulfen wieder einen virtuellen Adventskalender ins Internet.
Der Kalender steht in diesem Jahr unter dem Motto
„Spielende Kinder – Kinder und Spielzeug“
Hinter den Türchen wartet jeden Tag aufs Neue eine kleine Überraschung auf die Besucher.

Ab dem 01. Dezember werden Fotoaufnahmen spielender Kinder veröffentlicht:

„Bereits zum zehnten Mal bieten wir, immer im Dezember, einen Kalender auf unserer Internetseite an.
Dieses Mal befinden sich hinter den 24 Türchen „Fotoaufnahmen spielender Kinder“, berichtet der Heimatverein.
Und weiter: „Mit dieser Aktion möchten wir unseren Mitgliedern, aber auch allen Besuchern unserer Internetseite in der Advents- und Vorweihnachtszeit eine kleine Freunde bereiten.“

Eine ganz besondere Überraschung erwartet die Besucher der Internetseite dann hinter Türchen 24, am Heiligen Abend. Hier gibt es an diesem Tag ein kleines Rätsel mit drei tollen Preisen.

„Unter allen Einsendern der richtigen Lösung (per E-Mail an webmaster(at)heimatverein-wulfen.de) verlost der Heimatverein drei Mal zwei Freikarten für den Besuch einer Veranstaltung im Heimathaus Wulfen,“ erklärt der Vorsitzende Johannes Krümpel.

Nachruf Fritz Schonebeck

Ehrenmitglied des Heimatverein Wulfen im Internetportal „YouTube“

Fritz Schonebeck – Janns me jöh!

Ein Beitrag (Text und Melodie) unseres Ehrenmitglieds Fritz Schonebeck ist ins Internetportal „YouTube“ eingestellt und durch Klick auf den Nachruf erreichbar.

Plattdeutsch ist die Sprache des damals 86 jährigen Fritz Schonebeck aus dem Münsterland, wie man in dieser schönen Ballade hören kann.

Nistkastenbau mit Kindern und Jugendlichen im September 2019

Nistkastenbau mit Kindern und Jugendlichen

Am Dienstag dem 03.September 2019
bauten Kinder und Jugendliche, unter fachlicher Anleitung durch Alfred Potthast und Johannes Krümpel, gemeinsam mit Müttern, Oma oder Opa, Nistkästen für Blau- und Kohlmeisen.
Blau- und Kohlmeisen ernähren sich u.a. von Eichenprozessionsspinnern.
Die Teilnahme war kostenlos.
Jedes Kind erhielt einen Nistkasten.

Nistkästenbau Matthäusschule Wulfen 1955

Der Bau von Nistkästen hat in Wulfen eine Tradition. So bauten früher Schüler der Matthäusschule Nistkästen. Später fertigte die Naturschutzgruppe des Heimatvereins Nistkästen mit Kindern und Jugendlichen.