Kriegsgräberstätte

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) hat auf dem Friedhof der katholischen Kirchengemeinde ein Ehrenfeld für die Soldaten angelegt, die in der Umgebung Wulfens gefallen sind. Am 13. September 1953 wurde die Anlage mit einem feierlichen Festakt in die Obhut der Gemeinde übergeben.

Hier sind bestattet:

ANNA WICHMANN
25.12.1869 – 29.10.1944

PAUL SCHOLTYSEK
01.04.1920 – 28.03.1945

WILLI THOMAS
08.06.1898 – 28.03.1945

WILHELM PETERS
11.11.1909 – 28.03.1945

MARTIN WALDAU
29.07.1907 – 28.03.1945

HEDWIG DAMMANN
12.12.1897 – 29.10.1944

RUDOLF BAUER
12.09.1910 – 08.03.1945

LUDWIG KUHLMANN
05.05.1911 – 28.03.1944

WERNER LINDHAUS
24.10.1927 – 28.03.1945

ANDREAS PEETZ
15.01.1912 – 28.03.1945

KARL SCHNEIDER
05.01.1914 – 26.02.1945

GUSTAV DAMANN
26.03.1890 – 29.10.1945

LAURENTIUS ANSTÖTER
08.08.1913 – 28.03.1945

KARL HENSCHEL
07.02.1903 – 22.03.1945

WILHELM SPRINGMANN
07.06.1916 – 27.01.1945

ERNST HEYMANNS
24.09.1901 – 22.02.1945

MATHÄUS MOHORKO
16.09.1911 – 29.10.1944

UNBEKANNTER SOLDAT

SYLVESTER BADER
05.11.1902 – 28.03.1945

SEBASTIAN KIENDL
ohne Angabe – 19.08.1945

HELMUT BRIESKE
ohne Angabe – 18.02.1945

HEINRICH RICHTER
26.03.1922 – 25.03.1945

FRANS TER HAAK
1910 – 1944

ADAM KEHL
27.02.1908 – 29.10.1944

WILHELM MÄHLER
10.11.1898 – 29.10.1945

FRANZ JOSEF RUIKES
19.12.1922 – 29.10.1944

ALFRED SCHMIEDLING
23.02.1919 – 28.02.1945

FRANZ SCHMOLL
06.10.1913 – 29.03.1945

JOHANN GUDZINSKI
14.10.1888 – 29.10.1944

HELMUT KÄMPFER
01.12.1909 – 22.02.1945

MICHAEL KAAG
24.07.1898 – 29.10.1944

ADOLF KATZEK
13.05.1922 – 21.09.1944

Zwei Grabsteine ohne Angaben