Projektarbeit Moritz Brockhaus 2015

v.l.: Moritz Brockhaus mit seiner Projektarbeit
und seinem Bruder Felix

Der 10jährige Schüler Moritz Brockhaus beteiligte sich in der Wittenbrinkschule mit einer Arbeit zum Thema
„Luftangriff auf Wulfen
am 22. März 1945“

an einem Projekt der Richard Pelz und Helga Pelz-Anfelder Stiftung.

Bei seinen Recherchen zur Arbeit interviewte er Mitglieder des Heimatverein Wulfen als Zeitzeugen und forschte im Archiv des Heimatvereins. Die Mitglieder der Geschichtsgruppe konnten seine Arbeit nun einsehen und lesen.
Für Interessierte veröffentlichen wir diese Arbeit, mit Genehmigung des Schülers Moritz Brockhaus und seiner Eltern, mit der Möglichkeit des Herunterladens einer pdf-Datei.
Als Dankeschön und in Anerkennung seiner Leistung überreichte der Heimatverein Wulfen ein kleines Geschenk (Füllhalter und USB-Speicherstick).

Moritz Brockhaus
– Luftangriff auf Wulfen am 22. März 1945 –
An dieser Stelle können Sie die Arbeit als PDF-Datei herunterladen Brockhaus

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.