Doppelkopf-Turnier 2017

von links: Sieger Ulrich Guthoff und Spielleiter Ludger Martmann

von links: Sieger Ulrich Guthoff und Spielleiter Ludger Martmann

Ulrich Guthoff gewinnt Doppelkopf-Turnier 2017 des Heimatvereins

Bereits zum 13-ten Mal veranstaltete der Heimatverein sein internes Doppelkopf-Turnier.
Die insgesamt 33 Teilnehmer ermittelten in drei spannenden Durchgängen ihren Gewinner.
In diesem Jahr ging der erste Platz an Ulrich Guthoff mit 151 Punkten. Die Veranstalter zeigten
sich mit dem Verlauf des Turniers sehr zufrieden und überreichten die jeweiligen
Siegprämien an die Gewinner. Neben dem Wanderpokal des Vereins bekam Ulrich Guthoff auch noch einen Tankgutschein, der von der Provinzial Versicherung
gesponsert wurde. Der 2. Preis, ein großer Schinken, ging an Heinz Humbert
mit 141 Punkten. Auf Platz 3 spielte sich Rolf Große-Geldermann mit 138
Punkten. Er gewann eine Flasche Wolfsblut. Die beste Frau im Turnier war
Gabi Künsken auf Platz 14 mit 113 Punkten, sie bekam ein Kochbuch von Frank
Rosin.

Fotos: Guido Bludau

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.